Änderungsschneiderei Krause

© 2011-2017 Änderungsschneiderei Krause Erlangen

Gegründet wurde die Schneiderei schon vor Jahrzehnten im Jahr 1984 von Frau Spendrup. Sie  erkannte die Notwendigkeit der Änderungen an Kleidungsstücken weil diese nicht richtig saßen oder sich die Körpermaße im Laufe der Zeit geändert hatten.

Im Laufe der Jahre kamen immer neue Aufgabenstellungen hinzu, so zum Beispiel das Flicken von Löchern, ausgerissenen Reißverschlüssen, Umändern von Tischdecken oder Bettlaken und vieles mehr.

Daraus entstand  damals der Firmenname "Flickschneiderei".

Neben der "Stamm- und Laufkundschaft" erkannten zahlreiche und bekannte Firmen in Erlangen (zum Beispiel Horten, Karstadt, Eisert) die gute, genaue, termingerechte und preiswerte Arbeit auf höchstem Qualitätsniveau und wurden langjährige Kunden.

Im Juni 2001 übergab Frau Spendrup, von schwerer Krankheit geprägt, das Geschäft an die schon bei ihr arbeitende, gelernte Schneiderin, Frau Elvira Krause.

Mit den weiteren gelernten Schneiderinnen konnten alle Kunden in bekannter Qualität bedient werden. Als Serviceerweiterung wurden die Annahme von Kunststopfarbeiten, Reinigung und Lederreinigung hinzugenommen.


Für die vorhandenen und auch neu hinzugekommenen Bekleidungshäuser (auch in den ARKADEN) wurde die Bearbeitungs- und Auslieferungszeit auf wenige Tage verkürzt – natürlich auch für die Stamm- und Laufkundschaft.

Im Februar 2006 wurden die ca. 70 m² großen Räumlich-keiten den Marktanforderun-gen komplett neu angepaßt und dem Erscheinungsbild einerBoutique angeglichen


Die neuen Umkleide-kabinen sind komfortabel, groß und hervorragend ausgeleuchtet und haben in jeder Kabine einen großen Spiegel.

Der Arbeitsbereich 1 mit seinen 5 Arbeitsplätzen ist hell beleuchtet und ist sehr ergonomisch.

Schauen Sie sich doch unseren kleinen Schneidereifilm an.

Durch die Umgestaltung der Räumlichkeiten entstand der Arbeitsbereich 2 mit den Sondermaschinen für T-Shirts,  Säumarbeiten und dem Zuschneidetisch.